Finden Sie den passenden Workshop:

LESEN. LERNEN. DIGITAL.

Medienpädagogische Projekte in und mit Bilbliotheken

Kursbild

Ihre Expert:innen für dieses Seminar

Matthias Melzer
Matthias Melzer
Ihr Experte für digitale Medien & eLearning, Expertenseite »

Zielgruppe

Auszubildende
Studierende
Multiplikator:innen
Erzieher:innen
Lehrer:innen
Berufstätige
Privatpersonen
Junge Erwachsene
Erwachsene
Senioren
ab 16 Jahren
Für Gruppen bis 20 Personen

Format

Vortrag
Beratung
Coaching
Online-Seminar

Dauer

120 Minuten
4 Stunden
6 Stunden
individuelle Anpassung auf Anfrage möglich

Beschreibung

Ob beim Posten, Liken oder Teilen – auch in Sozialen Medien gehört Lesen zum Alltag.  Kinder und Jugendliche wachsen heute in einer konvergenten Medienwelt auf. Dabei spielen klassische Medien ebenso eine Rolle wie digitale Angebote. Das Internet ist die größte Bibliothek der Welt, allerdings benötigen Kinder oft Unterstützung bei der Einordnung der unzähligen Inhalte. Ein Kind erfährt in interaktiven Umgebungen eine hohe Selbstwirksamkeit. Wenn das Kind merkt, dass es selbst Einfluss auf das Geschehen hat und sich einen Erfolg selbst erarbeiten kann, steigt die Motivation. Mit medienpädagogischen Projekten können Freude am Lesen vermittelt, Lese-, Informations- und Medienkompetenz vertieft sowie Bildungschancen verbessert werden, Der Workshop beleuchtet praxisnah und aktivierend die Grundlagen zum Thema Lesen und Lernen mit digitalen Medien. Konkrete Praxiserfahrungen und digitale Tools zur Unterstützung der Bibliotheksarbeit zeigen die Handlungspotenziale auf.

Kurzgliederung

  • Medienpädagogik, Lernen und Lesen in der Bibliothek im Zeitalter der Digitalisierung
  • Die Bibliothek als Möglichkeitsraum für Medienarbeit
  • Beispiele für Projekte: interaktive Text-Adventures, Hörbücher, Vorlesen mit Interaktionen, Apps und Medieneinsatz, Foto-Story, Imagefilm, Trickfilm, Animationen, Multimediale Rallye, Podcasting & Bücher und Texte verTONEN, Lesequiz und Leseprogramme, VideoLogs, Quizze und digitale Spiele in der Bibliothek
  • Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für Projekte in der Bibliothek

Methoden und didaktischer Ansatz

  • Vortrag mit Beispielen, Diskussionen und aktivem Ausprobieren

Lernziele

Die Teilnehmenden kennen die Grundlagen gehirngerechten Lernens, erwerben (digitale) Methodenkompetenz und wissen wie digitale Medien das Lesen und die Auseinandersetzung mit dem Medium Buch fördern können. Sie kennen die Möglichkeiten medienpädagogische Projekte in Bibliotheken zu realisieren und haben konkrete Ideen für die Umsetzungsmöglichkeiten sowie deren Finanzierung.

Fragen Sie uns!

Sie finden noch nicht, wonach Sie suchen? Sie haben Fragen zu unseren Expert:innen oder unseren Workshops? Zögern Sie nicht, uns einfach zu schreiben. Sicher kommen wir ins Gespräch und finden eine angemessene Lösung für Ihren Weiterbildungswunsch!

Kontaktieren Sie uns!