GLOBALE NACHHALTIGKEIT BEGINNT LOKAL

Globales Lernen, inklusive Medienproduktion, Upcycling oder Schokoladenwerkstatt

  • slide

Ihre Expert*innen für dieses Seminar

Matthias Melzer
Matthias Melzer
Ihr Experte für digitale Medien & eLearning, Expertenseite »
Sarah Melzer
Sarah Melzer
Ihre Expertin für Politische Bildung & Fotografie, Expertenseite »

Zielgruppe

Schüler*innen
Berufsschüler*innen
Auszubildende
Studierende
Multiplikator*innen
Privatpersonen
Jugendliche
Junge Erwachsene
Erwachsene
Senioren
ab 14 Jahren
Für Kleingruppen bis 10 Personen

Format

Seminar

Dauer

2-Tages-Seminar
individuelle Anpassung auf Anfrage möglich

Beschreibung

Der Workshop beleuchtet das Thema Globales Lernen aus anderen Kulturen und Kontexten. Dabei steht die Vermittlung weltweit vernetzter Themenkomplexe im Mittelpunkt: methodisch multiperspektivisch, interdisziplinär und ganzheitlich.

Wie kann eine weltweite Gerechtigkeit möglich sein. Die einzelnen Module zeigen Optionen für wirtschaftliches und soziales Miteinander auf dem selben Planeten. Dabei wird  der Umgang mit kultureller Vielfalt diskutiert und ein interkultureller Perspektivwechsel gewagt.
Die anschließende Medienproduktion, Up-Cycling oder eine Schokoladenwerkstatt ermöglicht die praktische Auseinandersetzung und das Begreifen des Themas.

Kurzgliederung

Modul 1
Globale Gerechtigkeit

- Was ist Gerechtigkeit?
- Welche globalen Vereinbarungen gibt es? Vorstellung der SDGs - Substainable Development Goals

Modul 2 und Modul 3
Einführung und Diskussion eines Themas nach Wahl

A. Vom Kakao zur Schokolade
B. Von der Baumwolle zur Kleidung
C. Die langen Wege von Müll & Schrott

Modul 4
Die dunkle Seite der Globalisierung

- Kinderarbeit
- Nachhaltigkeit & Umweltschutz
- Siegel-Dschungel: Öko- und Fairtrade-Siegel im Vergleich

Modul 5
Bewusster Umgang mit Rohstoffen und Produkten

A. Upcycling-Workshop
B. Film-Workshop: filmische Umsetzung eines Themas des globalen Lernen oder direkte Begleitung eines Upcycling-Workshops
C: Schokoladenwerkstatt: Eine Praline ist ein Kunstwerk auf kleinstem Raum

Methoden und didaktischer Ansatz

Vortrag, Quiz, Übung, Arbeit mit vorbereitetem Material, Diskussion, Gruppenarbeit, Medienproduktion / Up-Cycling / Pralinenproduktioninteraktiver Vortrag, Quiz & Übung, Arbeit mit vorbereitetem Material, Gruppenarbeit, Vorstellung der Ergebnisse der Gruppenarbeit , Diskussion in den Gruppen, Medienproduktion

Lernziele

- Vermittlung von Kenntnissen über die Globalisierung
- Förderung des Grundverständnisses von Nachhaltigkeit & Gerechtigkeit
- Eröffnung von Diskussionsräumen zum Thema
- Reflexion von gesellschaftlichen Prozessen
- Förderung eines bewussten Umgangs mit begrenzten Ressourcen unserer Erde & Umweltschutz

Fragen Sie uns!

Sie finden noch nicht, wonach Sie suchen? Sie haben Fragen zu unseren Experten oder unseren Workshops? Zögern Sie nicht, uns einfach zu schreiben. Sicher kommen wir ins Gespräch und finden eine angemessene Lösung für Ihren Weiterbildungswunsch!

Kontaktieren Sie uns!